Veranstaltungen


Aktuelle Veranstaltungen

An dieser Stelle werden immer die aktuellen Veranstaltungen publiziert. Es lohnt sich also, ab und zu hier reinzuschauen!



Vergangene Veranstaltungen

Autorität durch Beziehung (nach Haim Omer und Arist von Schlippe)

Mittwoch, 10. Mai 2017

20.00 - 21.30 Uhr, Pfarrhof Kerns

Referentin: Regula Röthlisberger (Stans), LernCoach-Lehrtrainerin (nlpaed), NLP Lehrtrainerin DVNLP, Lifecoach SWISSNLP, Elternberaterin SRKSNLP,Elternberaterin SRK


Anmeldung bis 5. Mai 2017 bei Silvia Baumgartner, 041 637 47 20 oder se.ow@bluewin.ch

Eintritt: Mitglieder: frei. Nichtmitglieder: CHF 8.00

Nähere Infos: schule-elternhaus.ch

 

Autorität in der Beziehung mit jungen Menschen ist immer wieder eine Gratwanderung. Wenn Regeln von Kindern / Jugendlichen einfach ignoriert werden, stehen Eltern / Lehrpersonen oft hilflos den Widerständen gegen­über. Muss jetzt ein Machtwort gesprochen, gedroht oder gar Ge­walt angewendet werden? Autorität durch Beziehung ist ein neuer (alter) Ansatz für die El­tern-Kind- Beziehung. Dieser Vortrag gibt Ihnen Informationen, neue Perspektiven und Anregungen für Ihren Umgang mit Kindern (auch Kleinkindern) und Jugendlichen.

Ziele sind: Mehr Sicherheit für die Eltern; Gewaltfreie Erziehung – gewaltfreie Beziehungen – Grundlagen für ein gewaltfreies Leben.

 

MFM-Projekt®: „Agenten auf dem Weg“

Sexualpädagogisches Projekt für Jungen von 10 - 12 Jahre

 

Elternvortrag: Freitag, 12. Mai 2017, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr

Kurstag: Samstag, 13. Mai 2017, 10.00 - 17.00 Uhr

Peterhofsaal, Sarnen

 

Kursleiter: Roland Demel (Kriens), Kursleiter MFM (Mission-For-Men) -Projekt, Psychologe & Sexualpädagoge


Die körperlichen Veränderungen in der Pubertät werden spielerisch, spannend, anschaulich und auf neue Art kennengelernt. Denn: „Nur was ich schätze, kann ich schützen!“ Die Knaben schlüpfen in einem Spezialagenten-Spiel in die Rolle der Samenzellen und unternehmen eine Reise durch den männlichen und den weiblichen Körper. Sie besuchen ein Spezialausbildungs­camp, erhalten einen Geheimauftrag und gelangen über viele Stati­onen ans Ende ihrer Mission.
Zum Workshop gehört vorgängig ein Elternvortrag. Hierzu sind be­sonders auch die Väter der Jungen recht herzlich eingeladen!


Mehr Infos unter: www.mfm-projekt.ch

 

Kurskosten inkl. Elternvortrag:

Mitglieder: CHF 100.-

Nichtmitglieder: CHF 120.-

 

Kosten Elternvortrag:

Mitglieder: Eintritt frei

Nichtmitglieder: CHF 8.-

 

Anmeldung bis 10. Mai 2017 bei Silvia

Baumgartner, 041 637 47 20 oder se.ow@bluewin.ch

Teilnehmerzahl beschränkt: Max. 16 Buben

 

Vom Loslassen oder losgelassen werden

Dienstag, 4. April 2017

19.30 - 21.00 Uhr,
Mehrzweckgebäude MZG Schule Giswil

Referentin: Silvia Brunner - Knobel (Hochdorf), STEP Erziehungstrainerin, Kom­munikationstrainerin, Mutter von drei Kindern


(Anmeldung bis 18. März 2017 bei Rita Burch, 041 675 00 94 oder se.ow@bluewin.ch)
Juhuii, wir haben genug Anmeldungen. Falls Sie spontan und ganz kurzfristig an diesem Vortrag dabei sein möchten, sind Sie natürlich herzlich willkommen!

Eintritt: Mitglieder: frei. Nichtmitglieder: CHF 8.00

Nähere Infos: schule-elternhaus.ch

 

Kaum sind die Kinder auf der Welt, müssen wir sie bereits wieder los lassen. Vielleicht sind sie zu zaghaft oder aber zu mutig? Als Eltern müssen wir uns der täglichen Herausforderung der Loslösung stellen. Nicht selten schwanken wir dabei zwischen Angst um den Verlust und Freude über die dazugewonnenen Fähigkeiten des Kindes. Manch­mal geht es uns zu langsam, dann wieder zu schnell. Ein Vortrag, um neue Handlungsweisen zu entdecken, damit wir un­seren Kindern neben den Wurzeln auch die Flügel verleihen können.

 

 

MFM-Projekt®: „Mädchen, Frauen, meine Tage“

Sexualpädagogisches Projekt für Mädchen von 10 - 12 Jahre 

 

Elternvortrag: Freitag, 31. März 2017, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Kurstag: Samstag, 1. April 2017, 10.00 - 17.00 Uhr Peterhofsaal, Sarnen

ACHTUNG: Der Kurstag vom 1. April 2017 ist bereits ausgebucht. Aufgrund der grossen Nachfrage findet bei genügend Anmeldungen ein zusätzlicher Kurstag am Sonntag, 2. April 2017 statt (Elternabend ebenfalls am 31. März 2017)!
Kursleiterin: Andrea Niederberger (Ennetbürgen), Kursleiterin MFM-Projekt, Erste Hilfeinstruktorin, zwei Kinder


Ziel des Workshops ist es, den Mädchen den weiblichen Zyklus und die körperlichen Veränderungen in der Pubertät – spielerisch, liebe­voll, anschaulich, auf neue Art – näher zu bringen. Denn: „Nur was ich schätze, kann ich schützen!“ Zum Workshop gehört vorgängig der Elternvortrag „Wenn Mädchen Frauen werden“. Mehr Infos unter: www.mfm-projekt.ch

 

Kurskosten inkl. Elternvortrag: Mitglieder: CHF 100.- Nichtmitglieder: CHF 120.-
Kosten Elternvortrag: Mitglieder: Eintritt frei Nichtmitglieder: CHF 8.-
Anmeldung bis 27. März bei Silvia Baumgartner, 041 637 47 20 oder se.ow@bluewin.ch
Teilnehmerzahl beschränkt: Max. 16 Mädchen
 

Medienbildung-zwischen Puppe, Teddybär und Tablet

Mittwoch, 22. März 2017

19.30 - 21.00 Uhr, Singsaal, Schule Alpnach

Referenten: Marc Böhler,Internet-Soziologe, leitet unter anderem Medienkurse für Erwachsene und Jugendliche bei Swisscom, Tamara Bösch, Fachverantwortung Kriminalprävention, KriPo OW , Ueli Nietlispach, Kriminalpolizei Obwalden

Anmeldung bis 17. März 2017 bei Barbara Burch, 041 660 35 27 oder se.ow@bluewin.ch

Auch Kurzentschlossene sind herzlich eingeladen!

Eintritt: Mitglieder: frei. Nichtmitglieder: CHF 8.00

Nähere Infos: schule-elternhaus.ch

 

Digitale Medien bieten Chancen und Risiken. Sie stellen Eltern, Lehr-und Bezugspersonen permanent vor Herausforderungen. Das Zu­sammenleben in der Familie, in der Schule und im beruflichen Alltag kann erleichtert - aber auch komplizierter werden. Um die Sicherheit zu erhöhen und präventiv Missbrauch vorzubeu­gen, braucht das Kind im Umgang mit digitalen Kommunikations­mitteln die Begleitung von Erwachsenen. Ziel der Veranstaltung ist, Eltern und Bezugspersonen Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie Ihrem Kind / Ihren Kindern bei der Nutzung von iPads, Smartphones & Co. im Chat, beim Nutzen von Online-Diensten und in sozialen Netzwerken kompetent beglei­ten.

Wechseljahre - die Zeit der (Ver-)Wandlung

Dienstag, 7. Februar 2017
19.30 - 21.00 Uhr, Singsaal, Schule Kerns

Referentin: Jolanda Rentsch (Luzern), Hebamme FH, Fachfrau für Sexuelle Ge­sundheit CAS, Beckenbodentrainerin Methode Cantienica®, Res­sourcenorientierte Beraterin CAS


Anmeldung bis 23. Januar 2017 bei Barbara Burch, 041 660 35 27 oder se.ow@bluewin.ch

Eintritt: Mitglieder: frei. Nichtmitglieder: CHF 8.00

Nähere Infos: schule-elternhaus.ch

 

Das grosse Ereignis für die Frau in der Lebensmitte sind die Wechsel­jahre. Die hormonelle Umstellung erleben Frauen individuell-unter­schiedlich. Veränderungen bestimmen die Wandel-Zeit. In einem theoretischen und beraterisch-praktischen Input werden die verschiedenen Sichtweisen und Begleitungsmöglichkeiten rund um die Wechseljahre aufgezeigt:

- Definition und Begrifflichkeiten Körperliche und psychische Veränderungen
- Häufigste Beschwerden und Symptome
- Die natürliche und hormonelle Begleitung
der Wechseljahre

- Die weibliche Mitte stärken und pflegen