Chancengleichheit für alle Kinder auch während der Corona-Krise

Interview mit Sabine Meni, Co-Präsidentin von Schule & Elternhaus Schweiz und Kanton Aargau, im Zofinger Tagblatt.


Medienmitteilung S&E Schweiz:   Recht auf Bildung für alle Kinder

Auch während der Coronakrise muss die Chancengerechtigkeit für alle Kinder gewährleistet werden. 

Schule & Elternhaus Schweiz fordert bis nach den Herbstferien:

  • Klare Anleitungen im Umgang bei Schnupfen, Husten oder Fieber
  • Unterstützung der Eltern wenn eine Klasse in Quarantäne ist
  • Recht auf Bildung für alle Kinder
  • Tagesschulen müssen offen bleiben
Download
Medienmitteilung S&E Schweiz 21.9.20
20.09.21 MM S&E Forderungen Corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.5 KB


Neues Team bei Schule und Elternhaus Schweiz

Der Verein „Schule und Elternhaus Schweiz“  stellt sich mit einer Neuausrichtung und neuem Team den aktuellen Herausforderungen für Schulen und Familien. Anlässlich der Delegiertenversammlung vom 31. Juli 2020 erfolgte die Stabübergabe zwischen der bisherigen und der neuen Leitung. Der Verein zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Schulen und Eltern wählte folgende Fachpersonen in den Vorstand, um ihre langjährigen Erfahrungen dem Verein zur Verfügung zu stellen:

Co-Präsidium

 

Weiteres Vorstandsmitglied:

Gabriela Heimgartner aus Burgdorf, Co-Präsidentin S&E Kanton Bern

Sabine Meni aus Zofingen, Co-Präsidentin S&E Kanton Aarau

Mirta Waller aus Cham, Präsidentin S&E Cham-Ennetsee


Gaby Fina (Geschäftsstelle), Mirta Waller, Sabine Meni, Gabriela Heimgartner

Download
Medienmitteilung Schule & Elternhaus Schweiz 25.8.2020
Medienmitteilung S&E Schweiz 25.8.20.pd
Adobe Acrobat Dokument 90.5 KB